No tags yet.

SEARCH BY TAGS: 

RECENT POSTS: 

FOLLOW ME:

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • Instagram Clean Grey

#Löwenzahnhonig

Gestern als ich spät nach Hause kam (ja das gibts in seltenen Fällen noch) traf ich meine Nachbarin im Keller an.

Ich: "Was machst Du denn so spät noch im Keller?" fragte ich sichtlich überrascht.

Sie: "Ich suche Gläsli für meinen selbst gemachten Löwenzahnhonig".

Ich: "Echt jetzt?"

Sie: "Ja, heute mit der Kleinen in unserem Garten gepflückt und verarbeitet."

Ich: "Sehr cool!"

Und heute morgen stand dann dieses Gläsli vor der Türe. Love it!

Zutaten:

- 250 g blühende Löwenzahnköpfchen. Nur ausgezupfte Blütenblätter (ergibt ca. 150 g)

- 1 lWasser

- 1Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und 2 EL Saft

- 600 gZucker

Hier ist das Rezept:

  • Löwenzahnblättchen abspülen, abtropfen, mit dem Wasser und der Zitronenschale in eine weite Pfanne geben, aufkochen, ca. 7 Min. kochen, von der Platte nehmen. Zugedeckt ca. 24 Std. ziehen lassen. Alles durch ein Sieb giessen, Saft zurück in die Pfanne giessen (ergibt ca. 6 dl).

  • Zitronensaft und Zucker beigeben, aufkochen, unter Rühren ca. 30 Min. sirupartig einkochen. Honig siedend heiss bis knapp unter den Rand in die sauberen, vorgewärmten Gläser füllen, sofort verschliessen. Gläser mit Schraubdeckel kurz auf den Kopf stellen, auf isolierender Unterlage auskühlen.